Katamaran-Dingi

T240L + T280L

Das Katamaran-Dingi mit offenem Bug

Die speziell als Katamaran-Dingis (Dinghi - Dinghy) konzipierten TAKACAT-L Modelle T240L und T280L bestechen durch ihren offenem Bug für leichtes Ein-/Aussteigen und ihr geringes Gewicht. Das T240L ist ein leichtes Beiboot/Dingi, wiegt nur 20Kg und kann sehr einfach, z.B. bei Segel- und Motor-Yachten, auf oder unter Deck verstaut werden. Das TAKACAT-L ist auf Grund seines geringen Gewichts aber nicht nur als Dingi interessant sondern auch als kompakt und leicht faltbares Schlauchboot für Reisemobile oder Caravans.

 

Für diese Dingi-Modelle sind Elektromotoren eine interessante Motorisierung. Wenn das TAKACAT-L auf Deck oder im Reisemobil lagert kann der Elektroaußenborder mit seiner Tragetasche verstaut werden, ohne dass auf eine spezielle Lage, auf Benzin oder auf Motoröl geachtet werden muss. Auf Grund Ihres Katamaran-Designs sind die Takacats energieeffizienter als Einrumpfboote.

 

Die L-Modelle können je nach Modell mit einem Außenborder bis 6/8PS (240L/280L) motorisiert werden. Auch bei den beiden L-Modellen sind beide Fahrschläuche jeweils am Heck mit einem Überdrucksicherheitsventil ausgestattet. Im unteren Bereich der Heckspiegelplatte ist zusätzlich ein Lenzventil installiert.

 

Auf Grund der intensiven UV-Strahlung in Neuseeland und Australien sind die Takacats mit einem starken UV-Protektor ausgestattet => Anti-UV-Grad getestet auf 4-5 von 5 - ISO 4892-3:2006. Die Fertigung der Boote erfolgt gemäß ISO 6185.

 

Dank des integrierten Heckspiegels passen die L-Modelle zusammengerollt, inklusive Hochdruckboden und Ruder, in eine Tragetasche - Maße: 100 x 60 x 40cm (Länge/Breite/Höhe).

Colour Your CAT

Optional können die PVC-Fahrschläuche der beiden Dinghi Modelle (L+G-Serie) jetzt auch in anderen Farben geliefert werden, siehe abgebildete Farbskala. Der einlegbare Hochdruckboden ist immer in Hellgrau ausgeführt. Momentan ca. 6 Monate Lieferzeit für Sonderanfertigungen.

TPU - geschweißte dauerelastische Nähte ohne Weichmacher

Optional sind die Dingi-Modelle (L + G Serie) auch in TPU (1,2mm - geschweißte dauerelastische Nähte) erhältlich. Der 10PSI-Hochdruckboden einschließlich der extra starken zusätzlichen 1mm dicken Schutzbeschichtung besteht ausschließlich aus PVC mit DropStitch-Technologie. TPU ist abriebfester als PVC und Hypalon/CSM. Raftingboote oder Boote für extreme Einsatzbedingungen (-70°C bis +80°C) werden z.B. aus TPU hergestellt. Im Gegensatz zu PVC sind in den TPU-Schläuchen keine Weichmacher enthalten, d.h. die geschweißten Nähte bleiben auch nach dem Verschweißen geschmeidig und können höher Drücke aushalten als geklebte Nähte aus Hypalon/CSM. Dies sind Gründe, warum die US-Raumfahrtbehörde NASA für die meisten ihrer Textilanwendungen TPU- statt CSM-Beschichtungen verwendet.

T240G + T280G

Das Katamaran-Dingi mit geschlossenem Bug

Die speziell als Katamaran-Dingis (Dinghi - Dinghy) konzipierten TAKACAT-G Modelle T240G und T280G bestechen durch ihr geringes Gewicht. Das T240G ist ein leichtes Beiboot/Dingi, wiegt nur 20Kg und kann sehr einfach, z.B. bei Segel- und Motor-Yachten, auf oder unter Deck verstaut werden. Das TAKACAT-G ist auf Grund seines geringen Gewichts aber nicht nur als Tender/Beiboot interessant sondern auch als leicht faltbares Schlauchboot für Reisemobile oder Caravans.

 

Für diese Dingi-Modelle sind Elektromotoren eine interessante Motorisierung. Wenn das TAKACAT-G auf Deck oder im Reisemobil gelagert ist kann der Elektroaußenborder einfach mit seiner Tragetasche verstaut werden, ohne dass auf eine spezielle Lage, auf Benzin oder auf Motoröl geachtet werden muss. Auf Grund Ihres Katamaran-Designs sind die Takacats energieeffizienter als Einrumpfboote.

 

Im Gegensatz zum TAKACAT-L besitzt das TAKACAT-G zusätzlich zu dem geschlossenen Heckspiegel auch einen geschlossenen Rumpf. Die G-Modelle können mit einem Außenborder bis 5PS (T240G) und 8PS (T280G) motorisiert werden. Auch bei den beiden G-Modellen sind beide Fahrschläuche am Heck jeweils mit einem Überdrucksicherheitsventil ausgestattet. Im unteren Bereich der Heckspiegelplatte ist zusätzlich ein Lenzventil installiert.

 

Auf Grund der UV-Strahlung in Neuseeland und Australien sind die Takacats mit einem starken UV-Protektor ausgestattet => Anti-UV-Grad getestet auf 4-5 von 5 - ISO 4892-3:2006. Die Fertigung der Boote erfolgt gemäß ISO 6185.

 

Dank des integrierten Heckspiegels passen die G-Modelle zusammengerollt, inklusive des Hochdruckbodens, in eine Tragetasche - Maße: 110 x 60 x 40cm (Länge/Breite/Höhe).

Hohe Stabilität

Die beiden Katamaran-Schläuche des TAKACATs, mit ihren großen Durchmessern, wirken sich nicht so leistungsdämpfend aus wie bei einem Schlauchboot mit Monorumpf, wie es in den Videos zu sehen ist. In der Tat steigern die großvolumigen Schläuche die Leistung des TAKACATs. Der geringe Widerstand des Katamaran-Rumpf-Designs garantiert einen glatten ruhigen Lauf, eine hohe Stabilität und einen geringen Kraftstoff- oder Stromverbrauch, z.B. beim Einsatz von Elektro-Außenbordern. Wenn Sie in das TAKACAT von Bord Ihrer Yacht einsteigen, eine Angeltour genießen oder einen Bade-Spaß-Tag mit den Kindern verbringen dann werden Sie über die Stabilität des TAKACATs erfreut sein.

Flachsitz

Optional (Aufpreis) ist ein Flachsitz erhältlich. Mit seinen beidseitigen Antirutschstreifen fixiert er sich selbst und kann dadurch wahlfrei positioniert werden.

Boat-Cover - UV-Sonnenschutz + Immissionsschutz

Das Boat-Cover schützt Ihr Takacat vor Sonne (UV-Schutz), Hitze und Verschmutzung. Material: 420D Oxford Gewebe mit spezieller silberfarbiger PU-Beschichtung für maximalen UV-Schutz und geringes Gewicht, speziell entwickelt für die Verwendung als Boat-Cover. Das Takacat-Cover ist ein leichtes Basic-Cover für ein kurzzeitiges Abdecken des Bootes. Es ist nicht als dauerhaftes Cover einsetzbar, z.B. um ein Boot ganzjährig abzudecken wenn es an einer Davits hängt oder auf Deck liegt. Für solche Anwendungen muss ein Heavy Duty Cover, z.B. aus Canvas Stoff, angefertigt werden.

Tipps für optimale Performance

Hydrofoil - Tragfläche:

Mit den Permatrim (TM) Hydrofoils konnten wir eine deutliche Performancesteigerung bei den Katamaran-Rümpfen feststellen. Signifikannt geringere Ventilation und längere Gleitphase. Auf Grund der Tatsache, dass das Boot auch bei geringeren Drehzahlen noch in der Gleitphase bleibt ergibt sich eine deutliche  Treibstoffeinsparung. Sie werden das Permatrim Hydrofoil auf den meisten unserer Videos entdecken wenn Geschwindigkeitsfahrten durchgeführt werden.

 

Propeller "cupping":

Ist eine Technik zur Verbesserung der Leistung von Propellern unter bestimmten Bedingungen, in diesem Fall ein Katamaran Tunnelrumpf. Wenn Sie "Luftansaugen" (Ventilation) bemerken, dann ist eine Gegenmaßnahme das "cuppen" der Propellerkanten und Propellerspitzen, dadurch wird der Rake- und der Pitch-Wert erhöht und die Ventilation verringert, weil der Propeller mehr Wasser im gleichen Zeitfenster halten kann.

  • PowerTech bietet z.B. werkseitig "cupped" Edelstahlpropeller für viele verschiedene Außenborder an => https://www.ptpropeller.com/
  • Michigan Marine Propulsion (UK) in England bietet ebenfalls "cupped" Propeller an => https://www.mmp-i.com
  • Die Kirschbaum GmbH bietet z.B. Propeller "cupping" als Service an => www.kirschbaum.at 

 

Trimmwinkel - Außenborder:

Wenn Sie keinen "Wasser-Kick" erleben dann ist es sehr wahrscheinlich, dass der Außenborder nicht richtig getrimmt ist. Wenn die Ausgangslage des Bootes hecklastig ist müssen Sie den Außenborder an den Heckspiegel trimmen damit das Heck angehoben wird. Ist die Ausgangslage buglastig müssen Sie den Außenborder vom Heckspiegel wegtrimmen damit der Bug angehoben wird. Verändern Sie die Trimmung bis Sie die optimale Einstellung des Außenborders gefunden haben.

 

Navigationslichter für Schlauchboote:

Wenn Sie Navigationslichter für Ihr Takacat benötigen dann werden Sie bei NAVISAFE und bei RAILBLAZA fündig. RAILBLAZA bietet viele Adaptermöglichkeiten an, inklusive Slip-Räder bis 120Kg pro Fahrschlauch.

Videos - L & G

Technische Daten - L & G

Modell T240L T280L T240G T280G
Länge ü.A. 2,4m 2,8m 2,4m 2,8m
Breite ü.A. 1,4m 1,4m 1,4m 1,4m
Schlauchdicke

0,42m

geschweißte Nähte

0,42m

geschweißte Nähte

0,42m

geschweißte Nähte

0,42m

geschweißte Nähte

Luftkammern 2+1 2+1 2+1 2+1

Sicherheits-

Überdruckventile

2 2 2 2
max. Leistung 6PS 8PS 5PS 8PS
max. Motorgewicht 30Kg 60Kg 30Kg 60Kg
empf. Leistung 2-3PS 2-6PS 2-3PS 2-6PS
max. Personen 2 3 2 3
max. Zuladung
inkl. Motor
300Kg 350Kg 300Kg 360Kg
         
Gewichte        

Schläuche

0,9mm, PVC-Gewebe

max. 3,6PSI Druck

15 Kg 18 Kg 15,5 Kg 17,5 Kg

Hochdruckboden

0,8mm, PVC-Gewebe mit Drop-Stitch-Verwebung

max. 10PSI Druck

5 Kg 6 Kg 4Kg 5,5 Kg
Gesamtgewicht 20 Kg 24 Kg 19,5 Kg 23 Kg

Alle Takacat-Schlauchboote L + G benötigen einen Außenborder mit Kurzschaft = 15“. Der Einsatz einer Hydrofoil-Platte ist empfehlenswert. Außenborder mit Schaftlängen größer als 15", Langschaft oder Extralangschaft dürfen nicht verwendet werden.

 

Alle Verbindungsstellen werden mit einem 2K-Qualitätskleber verklebt, wodurch das Material geschmeidig bleibt, ein Vorteil bei faltbaren Schlauchbooten. Auf Grund der UV-Strahlung in Neuseeland und Australien sind die Takacats mit einem starken UV-Protektor ausgestattet => Anti-UV-Grad getestet auf 4-5 von 5 - ISO 4892-3:2006. Die Fertigung der Boote erfolgt gemäß ISO 6185.

 

Die Spezifikationen gelten für die PVC-Versionen und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Alle angegebenen Maße und Gewichtsmessungen haben eine Toleranz von plus/minus 2-8% - Symmetrieabweichungen in der Oberflächenbeschaffenheit (Falten, Blasen, Druckstellen, Knickstellen, Bearbeitungsspuren, Farbtonabweichungen) sowie in der horizontalen und vertikalen Ausrichtung und Positionierung der einzelnen Komponenten zueinander sind konstruktiv, physikalisch und fertigungstechnisch bedingt.  

Lieferumfang L+G

Standardmäßiger Lieferumfang:

  • 2 x Sicherheitskammern + 1 x Hochdruckboden mit 1mm EVA-Grip-Streifen
  • 2 x Sicherheitsüberdruckventile
  • Entnehmbarer Hochdruckboden
  • Einzigartiges Doppelboden-Design
  • Unterseitiger Schlauchschutz
  • Bugschutz + Seitenschutzleiste
  • Integrierte Heckspiegelplatte
  • Externe Ruder-Dollen und Klettbänder
  • Externe Sicherheitsleinen
  • 1 x Abschleppöse
  • Reparaturset (Ventilschlüssel, PVC-Haut, 1K-PVC-Notfallkleber)
  • Luftpumpe mit Druckmesser
  • 2 x Aluminium Ruder
  • 1 x Sitz
  • 1 x Tragetasche
  • 2 Jahre Garantie auf Hochdruckboden und Zubehör
    2 Jahre Garantie auf die Schläuche
    Nur bei privater normaler Anwendung, gilt nicht für gewerblichen Gebrauch.
  • Takacat Schlauchboote dürfen nicht für Rennen eingesetzt werden.

Frühlingsangebot

  • Remigo & Takacat zum 10% Paketpreis.
  • 20% auf bestimmte Bootsmodelle von 340LS, 340LX, 380LX, 420LX und 460LX.

Weitere Infos via info@takacat.de

Kontakt

02633-429654

oder schicken Sie uns eine E-mail an info@takacat.de

Takacat - Videos
Takacat auf Instagram Takacat auf Instagram

NEWS

Takayak-395

Das neue Katamaran-Kajak Takayak-395 besticht durch seine besondere Kippsicherheit, das offene Katamaran-Design mit unmittelbarem Wasserablauf und einfaches Ein- und Aussteigen für alle MitfahrerInnen. Der 10PSI Hochdruckboden garantiert hohe Lagestabilität und mit seiner durchgängigen Breite von 42cm über eine Länge von 370cm eine großzügige Ladefläche.

Remigo Elektroaußenborder

Eine kleine Revolution - Der 12Kg leichte RemigoOne ist mit einem leisen bürstenlosen 1000 Watt DC-Motor ausgestattet, besitzt ein ungewöhnlich schlankes hydrodynamisches Design und eignet sich als elektrischer Außenborder, Hilfsmotor und Flautenschieber für Boote bis 1,5 Tonnen ..... Details

TAKACAT rockt die Arktis

Takacat Katamaran-Schlauchboot 300LX By Tord Karlsen with barba.no / arcticwhale.no - Takacat 300LX

Mit entscheidenden Merkmalen wie dem sehr guten Verhältnis von Leistung zu Geschwindigkeit, dem geringen Widerstand beim Schleppen, der leichten Interaktion mit dem Wasser sowie der Selbstlenzung über das offene Transom ist es ganz einfach das beste Beiboot, das wir bisher gesehen haben. BARBABOAT auf Instagram.

Andreas B. Heide - barba.no

Video - 300LX - Grönland

Mitglied im BVWW e.V.

Bitte beachten Sie, dass viele Webseiten Cookies setzen. Wenn Sie dies nicht wünschen, dann können Sie über die Einstellung Ihres Browsers das Setzen von Cookies verhindern. Unter Umständen kann es dann zu Einschränkungen in den Funktionen kommen.

 

Druckversion | Sitemap
© TAKACAT GmbH - Friedel Hacker (Dipl.-Ing.)

Anrufen

E-Mail